Und nach dem Projekt?

KLAITON Insights: Was bei unseren Kunden nach einem Projekt „hängenbleibt“

Was unsere Kunden nach dem Projekt über KLAITON BeraterInnen sagen - Grafik 2Immer wieder betonen wir, wie wichtig es für uns ist, dass KLAITON BeraterInnen Dinge bewegen, Unternehmen nachhaltig unterstützen und nicht einfach nur Papier und Folien für den Papierkorb produzieren.

Wir versprechen unseren Kunden „impactfokussiertes Scoping“ und „BeraterInnen, die anpacken.“

Wie stellt KLAITON sicher, dass die Projekte dann auch tatsächlich so laufen, wie unsere Kunden sich das wünschen?

Ganz einfach: wir holen laufend Feedback ein – sowohl beim Kunden als auch bei den BeraterInnen.

Für diesen Blogbeitrag habe ich in unserer Datenbank, in der wir Mitschriften aus Feedbackgesprächen tracken, gestöbert und ein paar der schönsten herausgesucht.

Aufgefallen ist dabei:

Die Persönlichkeit steht immer im Vordergrund, gefolgt vom inhaltlichen, fachlichen und dem Beratungsprozess an sich:

Feedback Person

… ist souverän und kann extrem gut auf unterschiedliche MitarbeiterInnen eingehen…

Feedback Person

… nimmt den Leuten die Angst – hat viel Gespür und Feingefühl…

Feedback Person

.. sehr proaktiv, an den richtigen Stellen die richtigen Fragen gestellt…

Feedback Person

… ist im Workshop spontan auf unsere individuellen Bedürfnisse eingegangen…

Feedback Person

… ist in der Lage mit einer sehr guten Mischung aus Strenge/Bestimmtheit/Lob/ Provokanz die Personen für das Thema zu begeistern…

Feedback Person

… hat schnell verstanden, wie unsere MitarbeiterInnen ticken und konnte sowohl Vorstand, Führungskräfte und MitarbeiterInnen richtig abholen …

Inhalt & Ergebnis – genau das, was wir gebraucht haben

Feedback fachlich

… Return on Investment war zu 100% gegeben…

Feedback fachlich

… Hohe Erfahrung & Expertise (bringt immer wieder Beispiele aus anderen Branchen, Kennzahlen, etc.) …

Feedback fachlich

… Dokumentation ist sehr umfangreich erstellt worden, das war sehr gelungen – eine gute Basis für ein Lastenheft für die weiteren Schritte …

Feedback fachlich

… Stärke im Analytischen und im Aufbereiten von Unterlagen – großes Kompliment, alle Inhalte da, die wir uns erwartet hatten…

Zusammenarbeit – reibungslos und ohne Streuverluste

Feedback Prozess

… auf Anfrage jederzeit erreichbar…

Feedback Prozess

… es war eine sehr, sehr offene Zusammenarbeit, sehr transparent, super organisiert…

Feedback Prozess

… hat auch gleich kommuniziert, was er nicht kann. Das hat uns in der gemeinsamen Planung viel erleichtert…

Ich muss ehrlich sein: für mich als Gründer gehört diese Feedbackgespräche zu führen zu den schönsten Tätigkeiten bei KLAITON.  Sie zeigen, wie unsere Geschäftsidee wirklich zum Leben erwacht und das, was wir uns vor ein paar Jahren „ausgedacht“ haben, aufgeht; dass Beratung neu gedacht funktioniert. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl.

Verbesserungspotential – Lernen und Bessermachen

An dieser Stelle sei aber auch gesagt:

Natürlich erhalten wir auch jede Menge Input zu Verbesserungspotential. Wir setzen davon so viel wie möglich so schnell wie möglich um.

Zum Beispiel haben wir gelernt, bei unseren BeraterInnen vor einer Angebotslegung die Kapazitätslage stark zu hinterfragen: wird es neben allen anderen Aufträgen des/der Beraters/in möglich sein, das Projekt in der gewünschten Qualität und Zeit zu liefern? Macht es eventuell Sinn, hier im Team mit einem oder mehreren anderen BeraterInnen zu arbeiten?

Denn wir möchten nicht hören: „Er hatte keine – oder nicht genug – Zeit für uns.“ Und dieses Feedback haben wir, seit wir das im Vorfeld intensiv klären, auch nicht mehr bekommen.

Rückmeldung und persönliche Weiterentwicklung

Und wer sich fragt, was mit den Feedbackinhalten passiert: natürlich melden wir den BeraterInnen sowohl Lob als auch Kritikpunkte rück, überlegen gemeinsam, wie Verbesserungspotentiale angegangen werden können und wo KLAITON dabei unterstützen kann.

Feedback für neue Kunden nutzen

Natürlich nutzen wir das Wissen der Feedbackgespräche auch für neue Kunden: wer konkrete KLAITON Referenzen aufweisen kann, genießt hohes Vertrauen bei potentiellen Neukunden.

Liebe Grüße,

Nikolaus Schmidt