CONSULTINGARBEIT

5 Gründe für die Zusammenarbeit mit Consultants

Was leistet Consulting? Und wann sollte man sich eine:n Consultant leisten? Hier sind 5 Gründe, warum Consulting Ihrem Unternehmen weiterhelfen kann.

Strategie Organisation Operations

Klaiton

08.06.2022

4 min

Wenn alles wie am Schnürchen läuft, braucht es meistens kein Consulting. Stehen aber Veränderungen in einem Unternehmen an, ist ein geschulter Blick von außen oft Gold wert. Was Consultants leisten, wofür man sie einsetzen kann und wie Sie am einfachsten passende Consultants finden, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

1. Probleme identifizieren mit Außenperspektive

Sehen sich Unternehmen mit Entscheidungen konfrontiert, die nicht direkt dem Daily Business zuzurechnen sind, braucht es manchmal die Sicht von außen. Neue Probleme werden bekanntlich nicht immer mit der Anwendung alter Methoden gelöst. Auch lassen sich Probleme nicht so einfach identifizieren, wenn wir zu nahe dran sind, oder wenn diese Probleme systeminhärent sind. Aus der Vogelperspektive des Consultants sind neue Möglichkeiten auch dann noch erkennbar, wenn eine Situation verfahren oder kompliziert wirkt. Das Betätigungsfeld von Consultants umfasst außerdem Themen, die für das Unternehmen zwar richtungsweisend sind – wie etwa eine Umstrukturierung, eine Digitalisierungs-Offensive oder auch ein neue Recruiting-Strategie – die aber nicht so einfach aus dem Unternehmen heraus beantwortet werden können, da schlichtweg die Erfahrung fehlt. Erfahrene Consultants können hier weiterhelfen.

2. Probleme lösen mit Fachexpertise

Unternehmen sollen sich auf ihr Kernbusiness konzentrieren können. Deshalb müssen Prozesse und Aufgabenstellungen, die nicht ins Daily Business des Unternehmens fallen, auch nicht immer intern gelöst werden. Sie wollen, dass sich die Besten um Ihr Anliegen kümmern? Dass Change Management Prozesse oder Umstellungen in der Supply Chain von Profis angeleitet und durchgeführt werden? Dann setzen Sie auf erfahrene Consultants. Für jeden Businesszweig gibt es Expert:innen, die mit Ihrem Problem vertraut sind. Da Umstrukturierungen in Unternehmen nicht an der Tagesordnung stehen, ist die Erfahrung der meisten Mitarbeiter:innen mit diesen Themen begrenzt. Consultants bringen Erfahrung und Expertise aus unterschiedlichen Firmen mit. Sie kennen verschiedene Unternehmensmodelle und Erfolgsstrategien. Achten Sie bei der Auswahl der Consultants auf deren Qualifikation und buchen Sie den:die Berater:in, der:die zu Ihnen und Ihren Anliegen passt. Bei Klaiton setzen wir auf mehrstufige Auswahlverfahren, bevor Consultants in unsere Community mit aufgenommen werden. Das sichert Ihnen höchste Qualität bei der Umsetzung Ihrer Projekte und wir freuen uns über hohe Kundenzufriedenheit.

Consultants beim Entwickeln einer Strategie.

3. Extra Power für außerordentliche Tasks

Ein Unternehmen, das gut wirtschaftet, hat seine Ressourcen passgenau verplant. Daher ist es effizienter, für außerordentliche Tasks, die kurzfristig viel Man- oder Womanpower brauchen, externe Expert:innen zu beauftragen. Change Prozesse, IT-Projekte oder Restrukturierungen sollten nicht der eigenen Belegschaft zugemutet werden, denn diese ist für das Kerngeschäft des Unternehmens verantwortlich und ausgebildet. Zudem liegt es an Ihren Mitarbeiter:innen, Ideen, Produkte und Visionen weiterzuentwickeln. All das soll auch während einer Phase der Veränderung möglich sein und so auf die Unternehmensziele einzahlen.

4. Kostenersparnis und passgenaue Angebote

Consultants sind meist für überschaubare Zeiträume in Unternehmen eingesetzt. Beispielsweise ist das Recruiting und Onboarding von neuen Mitarbeiter:innen, um betriebliche Veränderungen vorzunehmen, aufwendig und zeitintensiv. Hier lohnt es sich, spezifisches Knowhow projektbezogen zuzukaufen. Da Consultants mit den Abläufen der gewünschten Veränderungen vertraut sind, ist das Onboarding einfacher und kostet weniger Zeit. Consulting-Plattformen bieten hier einen entscheidenden Mehrwert. Nicht nur das Aufspüren der richten Consultants wird vereinfacht, auch die Verfügbarkeit von Unternehmenspaketen für unterschiedliche Bedürfnisse ist gegeben, und das bei voller Kostenkontrolle.

5. Unabhängigkeit & Neutralität

Nicht selten kommt es in Unternehmen zum sogenannten ‚Silo-Denken‘ einzelner Abteilungen. Zielkonflikte und ein spürbares Gegeneinander statt eines gesunden Miteinanders sind die Folge. Ist nun eine gesamtheitliche Änderung geplant, hilft es, unparteiische Expert:innen an Bord zu holen. Consultants können so auf neutralem Boden arbeiten und behalten den Überblick, ohne sich zu sehr in interne Dynamiken einbringen zu müssen. Das trägt auch in verfahrenen Strukturen zur erfolgreichen Umsetzung von Change Prozessen bei und kann helfen, Muster aufzubrechen und Neugestaltungen vorzunehmen.

Sie suchen objektive Berater:innen für Ihr Anliegen? Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage. Wir finden für Sie die Consultants, die fachlich und persönlich zu Ihnen und Ihrem Projekt passen – in 48 Stunden, kostenfrei und unverbindlich.

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Finden Sie den:die passende:n Berater:in für Ihr Projekt.