Beiträge

Rares Wissen in Unternehmen

Rares Wissen_managementclub„Rares Wissen? Ich kann mit meinem Handy in fünf Minuten alles überall nachschauen. Die Welt ändert sich so schnell, wenn ich in 5 Jahren mit meiner Ausbildung fertig bin, gilt nichts mehr von dem, was ich gelernt habe. Wahrscheinlich gibt es den Job, für den ich mich heute interessiere, gar nicht mehr, wenn ich mit der Schule fertig bin.

Also: sag mir, warum ich das, was Du mir beibringen möchtest, überhaupt lernen soll?“

Management Club - Grafik 2Bernhard Hofer, CEO von talentify.me, eröffnet mit einem Einblick in die Welt der Generation Z unsere Diskussionsrunde. Junge Menschen heute haben „drive“, sie wollen etwas bewirken – und sie wollen auch immer wissen, warum sie etwas tun.

Im Rahmen der Reihe „Zukunft aktiv gestalten – Perspektiven für den Mittelstand“ haben wir gemeinsam mit abz*Austria, Seinfeld Professionals, theLivingCore und Qualysoft im management club Wien darüber diskutiert, was dieses “rare Wissen” ist, wer es besitzt, wie man damit umgeht – und was die neu auf den Arbeitsmarkt drängende Generation eigentlich wirklich davon braucht.

Weiterlesen

Digitalisierung von Geschäftsmodellen – Wer hat den Mut?

Management Club - Grafik 3

Im Rahmen der Serie „Zukunft aktiv gestalten | Perspektiven für den Mittelstand“ organisierte KLAITON gemeinsam mit dem management club eine Veranstaltung mit einem hochkarätigen Podium und einem hoch interaktiven Teil zum Thema “Digitalisierung von Geschäftsmodellen”.

Tenor der Veranstaltung war:

Digitalisierung betrifft alle Branchen, alle Geschäftsmodelle und auch jeden einzelnen von uns persönlich.

Weiterlesen

Vienna Business Week – Lösungen für den Mittelstand im neuen Jahrhundert

Kaffee 1_bearbeitetJa, bei KLAITON geht es um Beratung. Darum also, wie Unternehmen – darunter vor allem der Mittelstand – modern, effizient und zielführend auf externe Expertise zugreifen können. Ob für eine kurze Moderation eines Strategieworkshops – oder für eine gezielte Marktrecherche; für eine Prozessoptimierung – oder einfach für ein schnelles Sparring: das Hineinholen externer Unterstützer und die damit einhergehende Flexibilisierung der eigenen Organisation wird für die Wettbewerbsfähigkeit fast aller Unternehmen immer wichtiger.

Bei all diesen Entwicklungen geht es aber nicht “nur” um Beratung. Wir fragen uns konstant: wie wird die Arbeitswelt der Zukunft aussehen? Wie werden sich Zusammenarbeitsmodelle verändern? Ist diese vielbeschworene “New World of Work” nur für die (ganz) Großen? Welche innovativen Konzepte sind nicht nur PR-Maßnahme und Schaumschlägerei, sondern echt hilfreich für den Mittelstand im neuen Jahrhundert?

Weiterlesen