UNSERE EXPERTISEN

Finanzstrategie & Organisation

Verbessern Sie Ihre Finanzstrategie und steigern Sie den Wert Ihres Unternehmens.

Shutterstock 750073606 web

Unsere Berater:innen für Ihre Finanzstrategie

Schwankende Märkte, wirtschaftliche Krisenzeiten, sich schnell ändernde Strukturen – all das stellt Unternehmen hinsichtlich ihrer Finanzplanung vor Herausforderungen. Gemeinsam mit unseren Top Expert:innen erarbeiten Sie Finanzstrategien, die Hand in Hand mit Ihren Unternehmensstrategien gehen. Sie unterstützen Sie sowohl bei der Aufstellung des Finanzbereichs als auch bei der Steuerung und Gewinnung finanzieller Mittel.

Die drei Ansätze des Finanzmanagements

Es gibt im Bereich der Finanzstrategie unterschiedliche Ansätze. Der traditionelle Ansatz geht davon aus, dass die Betrachtung aus Sicht der Kapitalgeber erfolgt, also der Eigentümer und Gläubiger. Neuere Ansätze beziehen bereits Investitions- und Finanzierungsfragen ein, setzen sich also auch mit Kapitalaufbringung auseinander. Die drei wesentlichen Ansätze sind:

Traditioneller Ansatz

Externe Betrachtungsweise, Deskriptive Methode, Isoliertheit der Finanzentscheidungen (bei Kapitalbeschaffung), Einhaltung von Bilanzstrukturnormen als Effizienzkriterium.


Management- und Entscheidungsorientierter Ansatz

Interne analytische Betrachtungsweise hinsichtlich Optimierungsmöglichkeiten, Analytische Methode, Simultane Entscheidungen über Kapitalbeschaffung und die Verwendung des Kapitals, Beiträge zur Erfolgs- und Risikoposition als Effizienzmaßstab.


Kapitalmarktorientierter Ansatz

Externe Betrachtungsweise, Analytische Methode, Renditeforderungen der Kapitalgeber werden als Kapitalkosten der Unternehmung verstanden, Effizienzkriterium ist die Kurswertmaximierung.


Strategieansätze der finanzwirtschaftlichen Planung

Um grundsätzliche Feststellungen zum Status quo und der darauf aufbauenden Strategie machen zu können, werden folgende Instrumente herangezogen:

  • Erhaltung, Kontrolle & Steigerung der Rentabilität
  • Ermittlung des Kapitalbedarfs
  • Festlegung der Finanzstrategie und der Finanzierungsregeln
  • Auslotung der Finanzierungsmöglichkeiten
  • Beschaffung der erforderlichen Finanzmittel
  • Sicherung der Liquidität
  • Erstellung eines Finanz- und Liquiditätsplanes
  • Pflege der Bankkontakte und laufende Berichterstattung

Organisation: Wie stellen Sie sich unternehmensintern auf, um die Finanzstrategie optimal umzusetzen?

Diese Frage ist nicht pauschal zu beantworten – denn jedes Unternehmen hat andere Businessanforderungen. Mit Hilfe einer Beraterin bzw. eines Beraters finden Sie schnell heraus, in welcher Stufe Ihr Unternehmen steckt. Die meisten Produktionsbetriebe befinden sich nach wie vor in der ersten Welle und nutzen digitale Kanäle meist nur begleitend – obwohl bei stärkerer Fokussierung erhebliche Umsatzsteigerungen möglich wären.

Wichtig ist allerdings für alle Unternehmen die Finanzabteilung nicht als reine „Supportabteilung“ zu sehen, sondern als Businesspartner und strategischer Vorreiter. Nicht selten sitzen die die Digitalisierungstreiber der gesamten Wertschöpfungskette in der Finanzabteilung. Für die Aufstellung sind – neben den bekannten Säulen Corporate Finance & Controlling – folgende Eckpfeiler zu beachten:

  • Mitarbeiterevents
  • Home Office
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Parkplatz
  • Jobtickets
  • Tankgutscheine
  • Firmenauto
  • Essenszuschüsse
  • Personenversicherungen
  • Kinderbetreuungseinrichtung
  • Gutscheine und Vergünstigungen
  • Bezahlung von Ausbildungs- und/oder Austauschprogrammen
  • Sabbatical-Angebote
  • Strategieentwicklung & -anpassung
  • Management & Unterstützung der Businessbereiche
  • Prozesseffizienz im Reporting & Service
  • Kapitalsicherung
  • Planung, Performance, Wertsteigerung

Kontaktieren Sie uns jetzt!

Optimieren Sie gemeinsam mit unseren Top Expert:innen Ihre Finanzstrategie.