UNSERE EXPERTISEN

Corporate Finance

Wir unterstützen Sie durch unsere Top Consultants dabei Ihre Corporate Finance Strategie erfolgreich umzusetzen.

Shutterstock 750073606 web

Unternehmensfinanzen im Blick

Corporate Finance ist ein Teil des Finanzmanagements und beschäftigt sich mit Fragen zur optimalen Kapitalstruktur eines Unternehmens. Unsere Berater:innen unterstützen Sie von finanziellen Entscheidungen bis hin zur Kapitalbeschaffung. Sie unterstützen Sie aber auch dabei, Ihre Corporate Finance Strategie aufzusetzen und Strukturen aufzubauen, die Sie in Ihren Entscheidungen langfristig unterstützen (Cashflow Management, KPI- und Controllingprozesse etc.).

Corporate Finance: Kurzfristig vs. langfristig

Generell wird beim Corporate Finance zwischen zwei Entscheidungshorizonten unterschieden: dem langfristigen und dem kurzfristigen Horizont.

Langfristiger Entscheidungshorizont

Kapitalanlageentscheide über langfristige Auswahl von Projekten. Entscheidung über Investition mit Eigenkapital oder Fremdkapital.


Kurzfristiger Entscheidungshorizont

Kurzfristige Entscheidungen werden als Working Capital Management bezeichnet. Sie beschäftigen sich mit dem Management des Umlaufvermögens und kurzfristigen Verbindlichkeiten.


Investitionsentscheide & Investitionsarten für Corporate Finance

Der Prozess, bei dem das Management über Investitionen entscheidet, wird auch Kapitalbedarfsrechnung genannt. Um eine Entscheidung fällen zu können, muss der Wert jeder Anlagemöglichkeit bzw. jedes Projekts ermittelt werden. Es wird stets das Projekt mit dem höchsten Barwert realisiert. Dieser Wert wird dadurch beeinflusst, inwieweit alle projektrelevanten Zahlungsflüsse diskontiert worden sind. Es werden also Betrag und Zeitpunkt aller künftigen Zahlungsströme geschützt. Das Barwertkonzept ist heute die am weitesten verbreitete Methode zur Bestimmung des Kapitalwerts einer Investition. Im Corporate Finance gibt es verschiedene Kennzahlen, die dazu verwendet werden. Diese umfassen auch Break-Even-Analysen, den internen Zinsfuß oder die Kapitalrendite (ROI). Abgesehen von den Entscheidungen, in welches Projekt schlussendlich investiert wird, muss auch entschieden werden, in welche Arten von Projekten investiert werden soll:

  • Sachinvestitionen
    Grundstücke, Anlagen, Vorräte, Fremdleistungen
  • Finanzinvestitionen
    Beteiligungen, Forderungen
  • Immaterielle Investitionen
    F&E, Werbung, Ausbildung, Sozialleistungen

Corporate Finance: Risikomanagement

Zum Corporate Finance und zum Finanzmanagement allgemein gehört auch das Risikomanagement. Darunter versteht man die Identifikation und Messung von Risiken und die Erstellung entsprechender Strategien, um die Risiken abzuwenden. Eng in Verbindung mit dem Risikomanagement im Corporate Finance steht das Cash Management. Risiken im Finanzbereich können sein:

  • Rohstoffpreise
  • Zinsen
  • Wechselkurse
  • Aktienkurse

Kontaktieren Sie uns jetzt!

In unserem Netzwerk finden Sie Top-Consultants für Ihr Projekt.